« zur News-Übersicht

Tipp fĂŒr Genussradler

Erschienen am 04.02.2013 um 12:47 Uhr

E-Biken am Nationalpark Bayerischer Wald

Die einzigartige Waldlandschaft des Nationalparks Bayerischer Wald lĂ€dt ein zu herrlichen Radtouren auf bestens ausgeschilderten Rad- und Mountainbike-Strecken. Wer nicht die trainierten Beinmuskel eines Radsportlers hat, fĂŒr den ist das Radfahren auf einem E-Bike genau das Richtige. Auf einem sogenannten Elektrobike kann der Genussradler die hĂŒgelige Landschaft des Nationalparks Bayerischer Wald und des angrenzenden böhmischen Nationalparks Sumava ohne viel Kraftaufwand so richtig genießen.

Wer im Urlaub im Bayerischen Wald gerne E-Bike fahren möchte, ist im Glashotel in Zwiesel, Bayerischer Wald bestens aufgehoben. Das Hotel im Zwieseler Winkel, am Nationalpark Bayerischer Wald gelegen, stellt seinen HotelgĂ€sten mehrere E-Bikes mit BionX-Antrieb zur VerfĂŒgung. In den Sommermonaten kann man mehrmals in der Woche an gefĂŒhrte Radtouren teilnehmen. Der Nationalpark Bayerischer Wald und der Zwieseler Winkel bieten unzĂ€hlige E-Bike-Touren - von leicht bis mittelschwer.

Im Rahmen des Pauschalangebotes "Schnupperangebot fĂŒr E-Bike-Mountainbiker" bietet das Hotel einen 4-tĂ€gigen Hotelaufenthalt inklusive reichhaltigem FrĂŒhstĂŒck, 4-GĂ€nge-AbendmenĂŒ und E-Bike-Programm. Das Angebot fĂŒr E-Biken am Nationalpark Bayerischer Wald beinhaltet eine Stunde EinfĂŒhrungskurs in das E-Bike-fahren, zwei mal eine Halbtagestour mit E-Bikes sowie eine Radkarte zum E-Biken am Nationalpark Bayerischer Wald. Außerdem inkludiert die Pauschale die Nutzung des 600 qm großen Wellnessbereiches mit Hallenbad, Saunatrakt mit Finnischer und Biosoft-Sauna, WĂ€rmeliegen, RuherĂ€ume und vielem mehr. In der Kosmetik- und Beautyabteilung können Massagen, Verwöhnarrangements und Beautybehandlungen dazugebucht werden.